Briefmarken Brandenburger Tor Berlin

Briefmarken Brandenburger Tor BerlinDie Dauerserienmarke Brandenburger Tor ist eine deutsche Freimarkenserie, die von April 1966 bis zum 14. April 1967 erschien. Die Serie wurde in der Bundesrepublik und in West-Berlin verausgabt. Sie erschien in Rollen, wurde aber auch in Markenheftchen und für Sammler auch in Bogen gedruckt. Der Satz umfasst jeweils 5 Werte. Die Berliner Werte unterschieden sich dabei nur durch Schriftzug „Berlin“; Farbe und Wert waren gleich. Wie bei allen Marken, die in Rollen und Bogen gedruckt werden, bilden waagerechte Paare und Randstücke der Marken ein besonderes Sammelgebiet, weil man an ihnen nachweisen kann, dass die Marken aus Bogen stammen. Die Paare erzielen deutlich höhere Preise als zwei Einzelmarken. Hergestellt wurden beide Briefmarkenserien in der Bundesdruckerei Berlin, Bogen und Rollenmarken wurden im Walzendruck, Marken aus Markenheftbogen im Plattendruck gefertigt. 
Die Berlin Briefmarken werden im Michelkatalog unter Nr. 286 - 290 katalogisiert.

Briefmarken Brandenburger Tor BRD

Briefmarken Brandenburger Tor BRDDie BRD Briefmarken werden im Michelkatalog unter Nr. 506 - 510 katalogisiert. Bei den  BRD Rollenbriefmarken wurden  2 unterschiedliche Gummierungen eingesetzt um ein zusammen kleben speziell bei den Automaten Rollenmarken zu verhindern, weil gerade dort höhere Feuchtigkeit auftrat. Diese sind an der Färbung und am Glanz sehr gut unterscheidbar. Planatolgummierung wurde versuchsweise eingesetzt und ist weiss und matt, Dextringummierung hingegen gelblich und glänzend.